13.10.2017: Woscht nein, Woscht ja, Tour gut
Geschrieben von: Willi Donath   
Freitag, den 13. Oktober 2017 um 15:30 Uhr
Mit Günter, Georg, Wolfgang, Peter S., Bernd und Willi waren wir auf Tagestour. Über Hünfeld ging es Richtung Thüringen, eine Umleitungsstrecke führte uns hinter Dermbach nach Schwallungen (tolle Mopedstrecke!). Durch das Trusetal wurde der kleine Inselsberg erreicht und .... , Wurstbude zu. Also rauf auf den großen Inselsberg, bei Sonne, so um die 18° und einem Blick über die Höhen und Tiefen von Hessen und Thüringen, einfach klasse. Ach ja, die Woscht gab es natürlich auch noch. In Tabarz wurden die Maschinen Richtung Bad Liebenstein ausgerichtet, auch hier tolle Strecke. An der historischen Werrabrücke bei Vacha war die deutsch-deutsche Erfahrung spürbar. Der Rest des Weges führte über Bad Hersfeld nach Alsfeld, wo nach rund 260 km mal wieder Schluß war.

 

argaiv1508

 
12.10.2017: BMW-Saisonabschlussfahrt 2017
Geschrieben von: Willi Donath   
Donnerstag, den 12. Oktober 2017 um 21:21 Uhr

Das Motorradjahr neigt sich dem Ende zu, somit gilt es für den BMW Motorradclub Vogelsberg den goldenen Oktober zum Fahren in der Gruppe zu genießen. Die Abfahrt zur Tour (Strecke so um die 250 km) ist am morgigen Sonntag, den 15. Oktober 2017, um 10:00 Uhr an der ESSO-Tankstelle Hartmann in Alsfeld. Mitglieder des Clubs und weitere Freunde/innen am Fahren sind zur Saisonabschlussfahrt herzlich willkommen.

 
19.09.2017: Bericht BMW-Clubabend September
Geschrieben von: Willi Donath   
Dienstag, den 19. September 2017 um 20:40 Uhr

Der Clubabend des BMW Motorradclub Vogelsberg war wieder gut besucht, es wurde sowohl auf die "Kanutour" zurückgeblickt, als auch auf das gelungene Grillfest. Der Blick schweifte schon in das nächste Jahr, soll es doch zur Clubtour 2018 vom 2.-9. Juni nach Südpolen, in die Region Krakau gehen.

 

 

 
19.09.2017: mit dem Kanu unterwegs
Geschrieben von: Willi Donath   
Dienstag, den 19. September 2017 um 20:30 Uhr

Zur Tagestour waren Günter, Wolfgang, Bernd, Michael R. und Michael S., wie auch Willi aufgebrochen. Über Grünberg und Lich wurde in Butzbach eine kurze Station eingelegt. Das Weiltal wurde über Waldsolms erreicht, um in Weilburg den Hobby-Kanuten durch den Tunnel zu helfen. Ein toller Stopp, sehr zu empfehlen. Mit einem kurzen Schlenker ging es dann in den Westerwald, zu Worscht und Pommes lud der Wiesensee zu Pause ein. Eigentlich sollte es auf dem Rückweg noch einen Halt am Aartalsee geben, jedoch ein kräftiger Gruß lud zu einem Zwischenstopp in Offenbach ein (nein, nicht das im Osten von Ffm.). Nach gut 270 km war die Schlussrast an der Hardtmühle und das Wetter war: ... na, ..... Sonne, so mit um die 20°, tolles Tourende!

 
12.08.2017: von der gestressten Chefin und den Kartoffeln mit Pfiff
Geschrieben von: Willi Donath   
Freitag, den 11. August 2017 um 23:07 Uhr

Mit Herbert, Dieter, Bernd, Jörg und Jürgen ging es Richtung Süd-Ost. Im Flörsbachtaler Hof wurde ein stressfreier Kaffee eingenommen, um danach über Lohr nach Karlstadt zu kommen. Schön war es am Main, die Altstadt lockte mit einem Knobikartoffeln am Marktplatz (sehr zu empfehlen). Das Saaletal wurde über Gemünden angefahren, um dann über Bad Kissingen Richtung Neuhof abzubiegen, eine tolle Tour über Oberzell! Nachdem weitere Umfahrungen der Konjunktur erfolgten, wurde die Heimat nach gut 290 km erreicht.

 
Seite 1 von 12
, Powered by Joomla! and designed by SiteGround Joomla Templates